Kataloganreicherung mit MyBib eDoc®

Im Rahmen der Kataloganreicherung ergänzt MyBib eDoc® in einem automatisierten Verfahren Katalogisate eines Bibliothekskatalogs um weiterführende Informationen. Die über die reguläre Formal- und Sacherschließung hinausgehende Kataloganreicherung umfasst z. B. das Scannen von Inhaltsverzeichnissen und die Texterkennungs-Aufbereitung im Volltext.

Keine Dubletten und Vermeidung von Doppelarbeiten

Der MyBib eDoc® Workflow gewährleistet u. a. eine Dublettenkontrolle, welche bereits vor dem Scannen einen Datenabgleich mit dem Katalog der Deutschen Nationalbibliothek und dem jeweiligen Verbundsystem initiiert und damit sicherstellt, dass keine Dubletten gescannt und integriert werden. MyBib eDoc® Statistikfunktionen bieten Transparenz über den jeweiligen Produktionsstatus und eine Übersicht zu gescannten Inhaltsverzeichnissen bzw.  erfasster Seiten und durchgeführter OCR. Durch die OCR Bearbeitung der Inhaltsverzeichnisse sind diese voll indexierbar.

 

Das Einspeisen der Daten in verschiedene Katalogsysteme und  in den Web-OPAC erleichtert eine zielgerichtete und erfolgreiche Literatursuche und steigert die Sichtbarmachung eigener Bibliotheksbestände.

Anwenderberichte

USB Köln: Das 180 K Projekt – Die Verarbeitung von 180.000 Büchern in vier Monaten

Ibero Amerikanisches Intitut in Berlin: Automatisierte Katalogisierung von Zeitschriftenaufsätzen